Betreutes Wohnen

Es gibt viele Worte wie BeWo oder ambulant betreutes Wohnen für dieses Angebot.

Der Begriff Betreuung (sich um jemanden kümmern, jemanden unterstützen) beschreibt eine Fülle an Hilfen.
Wichtig ist: es ist keine gesetzliche Betreuung.
Wir sind für Sie da, Sie im Lebensalltag und in Krisen zu unterstützen – man nennt es auch Assistenz.

Unterstützung findet statt

  • im gemeinsamen Gespräch
  • durch Beratung und Information,
  • indem wir Sie ermutigen,
  • in der Unterstützung bei Schriftverkehr und Antragsstellung
  • in der Begleitung zu außerhäuslichen Terminen
  • in Anleitungen und Übungen

Sie bestimmen, welche und wieviel Unterstützung sie haben wollen.
Zum Beispiel

  • bei dem Erhalt und der Verbesserung Ihrer Gesundheit,
  • bei der Bewältigung ihrer Erkrankungen und deren Folgen,
  • beim Erhalt der Wohnung, Regelung der Finanzen,
  • beim Umgang mit Behörden / mit Schriftverkehr,
  • bei der Bewältigung Ihres Lebensalltages,
  • bei der Bewältigung von Krisen,
  • bei dem Erhalt der Arbeitsstelle oder dem Finden einer sinnvollen Tagesgestaltung,
  • bei der Freizeitgestaltung,

und vieles andere mehr.